Datenschutzerklärung

Diese Seite wird betrieben von der Corsearch Inc. („wir“, „uns“ oder „Corsearch“). Die Sicherheit Ihrer Personenbezogenen Daten ist für uns als Verantwortlichen von größtmöglicher Bedeutung und wir sind bestrebt, Ihre Personenbezogenen Daten durch Einhaltung der in dieser Datenschutzerklärung festgelegten Grundsätze zu schützen.

Durch diese Seite und unsere anderen Dienste (zusammen die „Dienste“) erheben wir bestimmte Arten von Daten, einschließlich Personenbezogener Daten, über unsere Nutzer, Kunden und/oder weitere Personen, die uns kontaktieren (entweder über unsere Webseite, per E-Mail oder telefonisch). Es ist uns ein Anliegen, dass Sie unsere Datenschutzerklärung sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für die Erhebung und Verwendung der Daten gelten, vollständig verstehen. Die Datenschutzerklärung erläutert, welche Personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir diese verwenden, gegenüber wem wir sie ggf. offenlegen, und enthält nähere Angaben zu Ihren Rechten in Bezug auf Personenbezogene Daten.

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzerklärung sowie weitere Datenschutzhinweise oder Informationen zur angemessenen Verarbeitung, die wir Ihnen bei Gelegenheit der Erhebung oder Verarbeitung von Personenbezogenen Daten, die sich auf Sie beziehen, zur Verfügung stellen, lesen, damit Sie sich bewusst sind, wie und warum wir Ihre Daten nutzen.

1. Wie wir Personenbezogene Daten erheben

2. Wie wir Personenbezogene Daten verwenden

3. Offenlegung Ihrer Personenbezogenen Daten

4. Übermittlung in Drittstaaten

5. Aufbewahrung Ihrer Personenbezogenen Daten

6. Kinder

7. Cookies

8. Sicherheit

9. Links auf andere Webseitens

10. Opt-Out Policy

11. Nutzergenerierte Inhalte

12. Ihre Pflichten und Rechte

13. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

14. Kontakt

1. Wie wir Personenbezogene Daten erheben

Der Begriff „Personenbezogene Daten“ bezeichnet Informationen, die genutzt werden können, um Sie als natürliche Person zu identifizieren. Wir erheben bestimmte Kategorien Personenbezogener Daten durch unsere Dienste, einschließlich auf den folgenden Wegen:

  • Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Zum Beispiel wenn Sie sich auf unserer Seite registrieren oder einen Account erstellen, benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Schließen Sie mit uns einen Vertrag über unsere Dienste, benötigen wir Ihren Namen, Ihre Kontakt-Details und Zahlungsinformationen. Darüber hinaus erheben wir Personenbezogene Daten, die Sie uns auf freiwilliger Basis zusätzlich übermitteln (z.B. wenn Sie uns mit Fragen bezüglich unserer Dienste kontaktieren, Feedback abgeben oder sich für unseren elektronischen Newsletter anmelden, in unseren Blogs mitwirken oder an Umfragen und Studien teilnehmen. Nähere Informationen finden Sie weiter unten.
  • Automatisch erhobene Daten: Zum Beispiel Daten, die über Cookies auf unserer Webseite oder durch aggregierte Tracking-Informationen, die überwiegend von der Verfolgung der Aufrufe unserer Seiten abgeleitet werden, erhoben werden. Diese Informationen ermöglichen es uns, unsere Inhalte bestmöglich auf die Bedürfnisse der Nutzer auszurichten, und die Benutzbarkeit der Webseite zu verbessern. Nähere Informationen finden Sie weiter unten.
  • Daten, die wir von Dritten erhalten: Wenn Ihr Arbeitgeber ein Kunde von uns ist, ist es möglich, dass er uns Ihre Personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt hat, damit wir Sie bezüglich der Dienste, die wir für Ihren Arbeitgeber erbringen, kontaktieren können oder um den Vertrag zwischen uns zu verwalten. Nähere Informationen finden Sie weiter unten.

2. Wie wir Personenbezogene Daten verwenden

Wir verwenden Ihre Personenbezogenen Daten nur, soweit uns dies gesetzlich erlaubt ist. Wir stützen uns auf verschiedene, sich teilweise überschneidende Rechtsgrundlagen, um Ihre Personenbezogenen Daten rechtmäßig zu verarbeiten (wie in den Tabellen unten näher beschrieben). Beispielsweise kann es für uns erforderlich sein, Ihre Personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um von Ihnen bestellte Dienste zu erbringen und den Vertrag zwischen uns zu erfüllen, oder wir verarbeiten Ihre Personenbezogenen Daten zur Wahrung berechtigter geschäftlicher Interessen von Corsearch, soweit Ihre persönlichen Rechten und Interessen diese berechtigten Interessen nicht überwiegen.

Unter bestimmten Umständen bitten wir Sie um Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten. In diesen Fällen haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die wir vor dem Widerruf der Einwilligung durchgeführt haben. affect the lawfulness of any processing undertaken by us prior to the withdrawal of your consent.

Daten, die Sie zur Verfügung stellen

Wir erheben die folgenden Personenbezogenen Daten, die Sie zu Verfügung stellen (z.B. indem Sie die Informationen in Formularfelder eintragen, wenn Sie sich registrieren oder einen Dienst anfordern, oder wenn Sie uns direkt kontaktieren):

Kategorie Personenbezogener Daten
Zwecke der Verarbeitung
Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Kontaktinformationen
einschließlich Ihres Namens, Ihrer Adresse, E-Mail-Adresse, Ihres Benutzernamens und Ihrer Telefonnummer

Um Ihren Account einzurichten und zu verwalten und die angeforderten Dienste zu erbringen, Sie als Nutzer zu verifizieren und mit Ihnen zu kommunizieren, einschließlich des Falles, wenn Sie Informationen über uns oder unsere Dienste von uns angefordert haben, sowie wie weiter unten unter Zusätzliche Verwendungen Personenbezogener Daten näher beschrieben.

Zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienste und zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO)

Unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO)

Ihre Einwilligung, sofern erteilt (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO)

Kontaktinformationen
einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse

Um Sie mit Updates zu unseren Blogs zu versorgen, soweit Sie eingewilligt haben, solche Updates zu erhalten.

Ihre Einwilligung, sofern erteilt (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO)

Finanzinformationen
einschließlich Ihrer Zahlungs- und Finanzkonto-Informationen

Um die Zahlung für die angeforderten Dienste zu verarbeiten und die bestellten Dienste zu erbringen

Zur Erfüllung steuer- oder handelsrechtlicher gesetzlicher Anforderungen

Zur Durchführung der von Ihnen angeforderten Transaktionen und zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO)

Erfüllung gesetzlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DS-GVO)

Kauf- oder Bestellinformationen
einschließlich Details zu den georderten Diensten

Zur Verbesserung unserer Plattform.

Unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO)

Im Rahmen freiwilliger Studien oder Umfragen erteilte Informationen
einschließlich der Antwort- und Umfrageinformationen

Zur Durchführung freiwilliger Marktforschung, Studien, Umfragen und ähnlichen Untersuchungen, um uns zu helfen, Trends und die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen.

Wo die Seite eine Abstimmfläche bereithält, nutzen wir ggf. ein System, um Nutzer nach ihrer Abstimmung zu „taggen“, sodass diese nur einmal bezüglich einer bestimmten Frage abstimmen können. Dieser „Tag“ wird nicht zu Informationen über individuelle Nutzer in Beziehung gesetzt.

Zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienste (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO)

Unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO)

 

Sofern wir aufgrund Gesetzes oder aufgrund eines Vertrages, den wir mit Ihnen geschlossen haben, Personenbezogene Daten erheben müssen, und Sie uns diese Daten auf Anforderung nicht zur Verfügung stellen, ist es möglich, dass wir den Vertrag, den wir mit Ihnen geschlossen haben (oder zu schließen versuchen), nicht erfüllen können. In diesen Fällen können wir die von Ihnen angeforderten Dienste ggf. nicht erbringen.

 

Automatisch erhobene Daten

Wie die meisten digitalen Plattformen erheben auch wir bestimmte Daten automatisch, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Diese Informationen können Browser-, Geräte- und/oder ähnliche Daten umfassen, die wir wie folgt erheben:

Kategorie Personenbezogener Daten
Zwecke der Verarbeitung
Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Technische Daten
einschließlich der IP-Adresse, des Browser-Typs, Referring-/ Exit-Pages, des Betriebssystems, des Datums- und Zeitstempels und/oder Clickstream-Daten.

Wir erheben diese Daten ggf. über Cookies, Analysetools und ähnliche Technologien.

Nähere Informationen, einschließlich einer Anleitung zur Steuerung der Nutzung von Cookies, finden Sie weiter unten.

Zur Herstellung einer Verbindung zwischen Ihrem Gerät und unseren Diensten, um Ihnen unsere Dienste zu erbringen oder technische Schwierigkeiten im Zusammenhang mit den Diensten zu lösen

Zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienste und zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO)

Zur Erhaltung der Sicherheit der Dienste, zur Aufdeckung von Betrugsfällen und zum Schutz unserer Rechte.

Erfüllung gesetzlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DS-GVO)

Unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO)

Um Informationen über Ihre Nutzung unserer Dienste zu sammeln, und um die Dienste zu verbessern

Unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO)

Ihre Einwilligung, sofern erteilt (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO)

Daten, die wir von Dritten erhalten

Wir erhalten ggf. von unseren Firmenkunden Personenbezogene Daten über Sie. Insbesondere wenn Ihr Arbeitgeber mit uns einen Vertrag über unsere Dienste geschlossen hat, können wir Personenbezogene Daten über Sie direkt von Ihrem Arbeitgeber erhalten, etwa Ihren Namen und Ihre beruflichen Kontaktdaten. In diesen Fällen nutzen wir diese Personenbezogenen Daten für dieselben Zwecke und basierend auf denselben Rechtsgrundlagen wie oben genannt (unter „Daten, die Sie zur Verfügung stellen“).

Zusätzliche Verwendungen Personenbezogener Daten und berechtigte Interessen

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Nutzungsarten verwenden wir Ihre Personenbezogenen Daten ggf. zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO) im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit, wie nachfolgend beschrieben:

  • Betreiben unseres Geschäfts, Verwaltung der Dienste und Ihrer Accounts;
  • Kontaktaufnahme mit Ihnen zur Beantwortung Ihrer Anfragen;
  • Durchführung und Vervollständigung von Transaktionen, die Sie angefordert haben, einschließlich (soweit anwendbar) der Bestätigung von Bestellungen, der Verarbeitung von Zahlungen und der Lieferung von Produkten oder Erbringung von Diensten;
  • Betreiben, Verwalten und Sichern bestimmter Funktionen der Seite;
  • Ermöglichung Ihrer Registrierung für unsere Dienste;
  • Verbesserung unserer Dienste und anderer Produkte zugunsten der Nutzer;
  • Durchführung freiwilliger Marktforschung, Studien, Umfragen und ähnlicher Untersuchungen, um uns zu helfen, Trends und die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen, um die Inhalte für unsere Kunden und Dritte zu verbessern;
  • Gewährleistung der Sicherheit der Dienste und des Schutzes unseres Systems und Netzwerks;
  • Verhinderung oder Untersuchung von oder Benachrichtigung in Betrugsfällen, bei rechtswidrigen oder kriminellen Aktivitäten oder unerlaubtem Zugriff auf oder unerlaubte Nutzung von Personenbezogenen Daten, unserer Seiten oder Datensysteme;
  • Durchsetzung der Nutzungsvereinbarung, der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Dienste oder anderer Vereinbarungen; und
  • Zurverfügungstellung von Newslettern, Artikeln, Benachrichtigungen hinsichtlich der Dienste oder Ankündigungen sowie anderer Informationen über die Dienste oder unsere anderen Produkte, die nach unserem Ermessen interessant für Sie sein könnten. Sie können sich aus unserem E-Mail-Verteiler entfernen, indem Sie den Link, der in jedem Newsletter oder jeder Werbe-E-Mail, die wir Ihnen senden, enthalten ist, anklicken.

3. Offenlegung Ihrer Personenbezogenen Daten

Wir legen Ihre Personenbezogenen Daten ggf. zu den unter Ziffer 2 (oben) beschriebenen Zwecken gegenüber den folgenden Dritten offen:

  • Anderen Corsearch-Konzerngesellschaften, einschließlich Corsearch Luxembourg S.a.r.l., Corsearch Europe S.A., Corsearch Germany GmbH, Corsearch UK Limited, Corsearch France S.A.S., Corsearch US Holdings Inc., Corsearch Intermediate, Inc., CitizenHawk, Inc., Corsearch Mexico, LLC und Avantiq Oceania Pty Ltd.;
  • Unseren Diensteanbietern oder Auftragsverarbeitern die IT-, Systemadministrations- oder andere Support-Dienste für uns erbringen und die als unsere Auftragsverarbeiter agieren;
  • Unseren professionellen Beratern, einschließlich Anwälten, Wirtschaftsprüfern, Versicherern und Buchhaltern; und
  • Dritten an bzw. auf die wir ggf. auf vertraulicher Basis einen Teil unseres Unternehmens oder unserer Vermögenswerte verkaufen, übertragen oder verschmelzen. Alternativ können wir andere Unternehmen erwerben oder mit diesen verschmelzen. Sollte in unserem Unternehmen ein solcher Wechsel stattfinden, dürfen die neuen Inhaber Ihre Personenbezogenen Daten nur im Einklang mit den Vorgaben dieser Datenschutzerklärung verwenden.

Die Rechtsgrundlage zur Offenlegung Ihrer Personenbezogenen Daten gegenüber anderen Corsearch-Konzerngesellschaften ist die Wahrung berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe Ihrer Informationen für interne Verwaltungszwecke, insbesondere, um die Dienste zu erbringen, und auf Anfragen effektiv und umfassend reagieren zu können.

Im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Anforderungen verlangen wir von allen Dritten, dass diese die Sicherheit Ihrer Personenbezogenen Daten wahren und diese nur im gesetzlich zulässigen Maße verarbeiten. Wir gestatten es unseren Auftragsverarbeitern nicht, Ihre Personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke zu verarbeiten, und erlauben diesen nur, Ihre Personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke und gemäß unserer Ermächtigung und unserer Weisungen zu verarbeiten.

4. Übermittlung in Drittstaaten

Wir übermitteln Ihre Personenbezogenen Daten nur zu geschäftlichen Zwecken an andere Corsearch-Konzerngesellschaften. Dies kann einschließen, dass Ihre Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden, etwa in die USA, für die die Europäische Kommission nicht beschlossen hat, dass ein angemessenes Schutzniveau für Ihre Personenbezogenen Daten besteht.

Zudem haben einige unserer Auftragsverarbeiter Ihren Sitz außerhalb des EWR, sodass deren Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten eine Übermittlung außerhalb des EWR umfasst.

Um Ihre Personenbezogenen Daten nach EU-Datenschutzrecht zu schützen, stellen wir sicher, dass Ihre Personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden und dass derartige Übermittlungen nur im Einklang mit den gesetzlichen Regelungen erfolgen, indem wir zumindest einen der folgenden Sicherungsmechanismen anwenden:

  • Bezüglich des Staates, in den die Daten übermittelt werden, hat die Europäische Kommission ein angemessenes Schutzniveau festgestellt;
  • Es wurden Verträge abgeschlossen, die von der Europäischen Kommission im Hinblick auf die Gewährleistung eines angemessenen Schutzniveaus für Ihre Personenbezogenen Daten genehmigt wurden;
  • Sofern wir Drittanbieter nutzen, die in den USA ansässig sind, sind diese EU-US Privacy Shield-zertifiziert, wodurch diese zu einem angemessenen Datenschutzniveau verpflichtet sind; oder
  • Unter bestimmten Umständen im Falle einer ausdrücklichen Einwilligung Ihrerseits bezüglich der Übermittlung von Daten außerhalb des EWR.

Bitte kontaktieren Sie uns für nähere Informationen über die Mechanismen, die wir bei Übermittlungen Ihrer Personenbezogenen Daten außerhalb des EWR nutzen.

5. Aufbewahrung Ihrer Personenbezogenen Daten

Wir bewahren Ihre Personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies zur Erfüllung der Zwecke, für die wir die Daten erhoben haben, erforderlich ist, einschließlich der Erfüllung rechtlicher, buchhalterischer oder steuerlicher Vorgaben.

Um die jeweils angemessene Aufbewahrungsfrist für Personenbezogene Daten zu bestimmen, berücksichtigen wir die Menge, die Art und die Sensibilität der Personenbezogenen Daten, das Risiko von Verletzungen durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer Personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre Personenbezogenen Daten verarbeiten, sowie die Möglichkeit, diese Zwecke auf anderem Wege zu erreichen, und die anwendbaren rechtlichen Anforderungen.

6. Kinder

Unsere Dienste sind nicht an Kinder gerichtet und wir erheben oder erfragen wissentlich keine Personenbezogenen Daten von Kindern und beabsichtigen dies auch nicht. Sind Sie ein Minderjähriger, sollten Sie uns keine Personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.

7. Cookies

Wir legen ggf. kleine Textdateien, genannt „Cookies“, in dem Browserspeicher Ihres Computers ab. Wir nutzen Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Seiten funktionieren oder diese effizienter zu betreiben, sowie um uns mit bestimmten Informationen, wie oben beschrieben, zu versorgen.

Cookies erheben in beschränktem Umfang bestimmte Personenbezogene Daten, etwa Ihre IP-Adresse. Bei den meisten Informationen, die wir durch die Nutzung von Cookies erhalten, handelt es sich jedoch nicht um Personenbezogene Daten.

Wir nutzen die folgenden Cookies:

  • Zwingend erforderliche Cookies. Dies sind Cookies, die für den Betrieb unserer Seiten erforderlich sind. Dies sind beispielsweise Cookies, die es ermöglichen, dass Sie sich in den geschützten Bereich unserer Seiten einloggen und die Bestellung von Diensten abschließen. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung derartiger Cookies ist die Erbringung von Diensten, die Sie angefordert haben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO).

Mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO) nutzen wir zu den unten beschriebenen Zwecken auch die folgenden Cookies:

  • Analyse-/Performance-Cookies. Diese Cookies ermöglichen es uns, die Anzahl der Besucher unserer Seiten zu erfassen, und nachzuvollziehen, wie sich Besucher auf unseren Seiten bewegen. Dies hilft uns dabei, die Funktionalität unserer Seiten zu verbessern, zum Beispiel indem wir sicherstellen, dass Nutzer auf einfache Weise finden, wonach sie suchen
  • Funktionalitäts-Cookies. Diese Cookies werden genutzt, um Sie wiederzuerkennen, wenn Sie unsere Seiten wieder besuchen. Dies ermöglicht es uns, die Inhalte für Sie zu personalisieren und Ihre Präferenzen zu speichern (z.B. Ihre Wahl der Sprache oder Region).
  • Targeting-Cookies. Diese Cookies erfassen Ihre Besuche auf unseren Seiten, die Seiten, die Sie besucht haben, sowie die Links, denen Sie gefolgt sind. Wir nutzen diese Informationen, um die Relevanz unserer Seiten sowie der darauf angezeigten Werbeinhalte für Sie zu erhöhen.
Sie finden nähere Informationen über die einzelnen Cookies, die wir nutzen, sowie die jeweiligen Zwecke der Nutzung in der nachfolgenden Tabelle:
 
Cookie Name Zweck
Corsearch Global Platform Remember User ZCBX
BHGD
CCIZ
RMAT
Diese Cookies dienen der „Remember Me“ Funktion auf unserer Plattform.
Corsearch Global Platform User preferences languageCode
IsMobile
cultureCode
CGPM_CustomKeyboard
Diese Cookies werden genutzt, um die Präferenzen der Nutzer auf unserer Plattform zu speichern, und sicherzustellen, dass unsere Inhalte auf Ihrem Gerät genutzt werden können.
Corsearch Global Platform Session cookie ASP.NET_SessionId
.ASPXROLES
Diese Cookies werden zur Speicherung von Nutzer-Session-Informationen genutzt. Die Cookies laufen mit Beendigung Ihrer Browser-Session ab.
Corsearch Global Platform forms authentication .CORSEARCHAUTHENTICATION Dieses Cookie wird auf unserer Plattform genutzt, um die “Single-Sign-On”-Funktion zu unterstützen.
HubSpot __hssc*
__hssrc*
__hstc*
hubspotutk*
wp4234*
__cfduid*
_ga*
_gid*
ak_bmsc*
bm_sv*
hs-ard*
messagesUtk*
Diese Cookies werden verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie Besucher unsere Seite nutzen, einschließlich der Nachverfolgung von Besucher-Sessions und der Wiedererkennung von Besuchern, die auf unsere Seite zurückkehren.
___hssc* läuft nach 30 Minuten ab
__hssrc* läuft bei Beendigung der Browser-Session ab
__hstc* läuft nach 2 Jahren ab
hubspotutk* läuft nach 10 Jahren ab
wp4234* läuft nach 1 Jahr ab
__cfduid* läuft nach 1 Jahr ab
_ga* läuft nach 2 Jahren ab
_gid* läuft nach 1 Tag ab
ak_bmsc* läuft nach 1 Tag ab
bm_sv* läuft nach 1 Stunde ab
hs-ard* läuft nach 3 Monaten ab
messagesUtk* läuft nach 2 Jahren ab
Universal Analytics (Google) __utma*
__utmb*
__utmc*
__utmd*
__utmt*
__utmz*
_ga*
Diese Cookies werden dazu benutzt, Informationen darüber zu sammeln, wie Besucher unsere Seite nutzen. Wir nutzen diese Informationen zur Verbesserung der Seite.
__utma* läuft nach 2 Jahren ab
__utmb* läuft nach 30 Minuten ab
__utmc* läuft bei Beendigung der Browser-Session ab
__utmd* läuft nach 10 Sekunden ab
__utmt* läuft nach 10 Minuten ab
__utmz* läuft nach 6 Monaten ab
_ga* läuft nach 2 Jahren ab
Kentico CMS CMSCsrfCookie*
CMSCurrentTheme*
CMSPreferredCulture*
cookiesDirective*
Diese Cookies werden genutzt, um die Sicherheit unserer Seite zu gewährleisten, und Besucher wiederzuerkennen, wenn Sie auf unsere Seite zurückkehren.

CMSCsrfCookie* läuft bei Beendigung der Session ab
CMSCurrentTheme* läuft nach 24 Stunden ab
CMSPreferredCulture* läuft nach 1 Jahr ab
cookiesDirective* läuft nach 1 Jahr ab
YouTube Cookies PREF*
YSC*
VISITOR_INFO1_LIVE*
remote_sid*
Wir betten auf unserer Seite Videos mittels YouTube ein. Dadurch können auf Ihrem Computer Cookies platziert werden, sobald Sie auf den YouTube-Videoplayer klicken.

PREF* läuft nach 8 Monaten ab
YSC* läuft bei Beendigung der Session ab
VISITOR_INFO1_LIVE* läuft nach 6 Monaten ab
remote_sid* läuft bei Beendigung der Session ab
doubleclick.net IDE*
x_axis_main*
Diese Cookies werden genutzt, um die Sicherheit unserer Seite zu gewährleisten, und Besucher wiederzuerkennen, wenn Sie auf unsere Seite zurückkehren.

IDE* läuft nach 2 Jahren ab
x_axis_main* läuft nach 1 Jahr ab


Sie können die Verwendung von Cookies verhindern, indem Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren. Sofern Sie die Browser-Einstellung vorgenommen haben, dass Ihr Browser Ihnen vor der Annahme eines Cookies eine Warnung sendet, wird Ihnen bei jedem Cookie ein Warnhinweis anzeigt. Die Aktivierung von Cookies ist für die Nutzung dieser Seite nicht erforderlich. Gegebenenfalls benötigen Sie jedoch Cookies, um aktiv in Nachrichtenforen oder sonstigen Foren mitzuwirken und an Umfragen und Studien teilzunehmen.

8. Sicherheit

Wir unternehmen angemessene Schritte, um Ihre Personenbezogenen Daten zu schützen, während Sie Informationen von Ihrem Computer an unsere Seite übermitteln, und Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen.

Die Mitarbeiter von Corsearch, die mit Personenbezogenen Daten befasst sind, behandeln diese vertraulich und dürfen diese nicht gegenüber unbefugten Dritten offenlegen. Die Mitarbeiter sind für die interne Sicherheit von Informationen verantwortlich. Dennoch sollten Sie berücksichtigen, dass Internetübertragungen nie zu 100% sicher oder fehlerfrei sind. Insbesondere sind E-Mails, die an oder von diese(r) Seite aus oder an oder von Corsearch gesendet werden, ggf. nicht sicher; Sie sollten daher besonders darauf achten, welche Informationen Sie an uns senden. Darüber hinaus setzen wir angemessene technische Schutzvorrichtungen und Sicherheitsmaßnahmen, die funktionell auf die Seite abgestimmt sind, ein; benutzen Sie jedoch Passwörter, ID-Nummern oder andere besondere Zugangs-Features auf dieser Seite, liegt es in Ihrer Verantwortung, diese zu schützen.

9. Links auf andere Webseiten

Diese Seite kann Links oder andere Verweise zu anderen Webseiten enthalten. Beachten Sie bitte, dass diese Webseiten nicht unserer Kontrolle unterliegen, und dass diese Datenschutzerklärung in keinem Fall Anwendung auf diese Webseiten findet. Wir regen Sie dazu an, die Datenschutzerklärung jeder Webseite, die Sie besuchen, zu lesen.

10. Opt-Out-Policy

Soweit erforderlich und praktikabel, bieten wir Nutzern Opt-Out-Möglichkeiten. Diese schließen ein:

  • Die Auswahl, sich nicht für den Erhalt unseres elektronischen Newsletters registrieren zu wollen
  • Die Auswahl, nicht per Telefon, Post oder E-Mail kontaktiert werden zu wollen
  • Die Auswahl, in bestimmten interaktiven Bereichen nicht mitwirken zu wollen, wodurch das Erfordernis, Personenbezogene Daten unserer Nutzer zu sammeln, wegfällt

11. Nutzergenerierte Inhalte

Einige unserer Dienste ermöglichen es Nutzern, eigene Inhalte zu übermitteln, um online oder durch soziale Netzwerke und/oder andere Funktionen teilzunehmen. Bitte beachten Sie, dass jegliche Informationen, die Sie als nutzergenerierte Inhalte im Zusammenhang mit den Diensten übermitteln oder posten, von anderen registrierten Nutzern eingesehen werden können. Sie sollten bei der Entscheidung, ob und welche persönlichen, finanziellen oder anderen Informationen Sie in solchen Übermittlungen oder Posts offenlegen, Vorsicht walten lassen. Wir können nicht verhindern, dass andere Nutzer diese Informationen in einer Weise nutzen, die die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung, das Gesetz oder Ihre Privatsphäre und Sicherheit verletzt. Wir sind für die Ergebnisse solcher Postings nicht verantwortlich.

12. Ihre Pflichten und Rechte

Ihre Pflicht, uns über Änderungen zu informieren

Es ist wichtig, dass die Personenbezogenen Daten, die wir in Bezug auf Sie bereithalten, korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, wenn Ihre Personenbezogenen Daten sich während unserer Geschäftsbeziehung ändern.

Ihre Rechte im Zusammenhang mit Personenbezogenen Daten

Sind Ihre Personenbezogenen Daten von EU-Datenschutzrecht geschützt, haben Sie ggf. kraft Gesetzes die folgenden Rechte:

  • Recht auf Auskunft über Ihre Personenbezogenen Daten (Auskunftsrecht der betroffenen Person). Dies berechtigt Sie, eine Kopie Ihrer Personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzufordern, und zu überprüfen, ob wir Ihre Daten rechtmäßig verarbeiten.
  • Recht auf Berichtigung der Personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben Sie können im Rahmen dieses Rechts die Berichtigung jeder unvollständigen oder unzutreffenden Information, die wir über Sie gespeichert haben, verlangen.
  • Recht auf Löschung Ihrer Personenbezogenen Daten. Dieses Recht berechtigt Sie, von uns zu verlangen, Personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, solange kein triftiger Grund für eine weitere Verarbeitung unsererseits besteht.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten soweit wir die Verarbeitung auf die Wahrung unserer berechtigten Interessen (oder denen eines Dritten) stützen und, abgesehen von Fällen des Direkt-Marketing, Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, und aufgrund derer Sie der Verarbeitung widersprechen möchten. Sie haben jederzeit das Recht, der Verwendung Ihrer Personenbezogenen Daten für Zwecke des Direkt-Marketing zu widersprechen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten. Dieses Recht ermöglicht es Ihnen, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten zu verlangen, beispielsweise, wenn Sie von uns deren Berichtigung oder die Überprüfung der Rechtsgrundlage der Verarbeitung verlangt haben.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit an einen Dritten. Dieses Recht greift nur unter bestimmten Umständen ein, wenn wir Ihre Personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrages zwischen uns verarbeiten.

Um Ihre Rechte auszuüben (soweit anwendbar), kontaktieren Sie uns.

Sie haben außerdem das Recht auf Beschwerde bei Ihrer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde. Dennoch wären wir dankbar, wenn Sie uns die Chance geben würden, Ihren Bedenken zu begegnen, bevor Sie eine Aufsichtsbehörde einschalten. Bitte kontaktieren Sie uns daher zunächst.

Im Regelfall keine Gebühren

Im Regelfall erheben wir von Ihnen keine Gebühren, wenn Sie Auskunft über Ihre Personenbezogenen Daten verlangen (oder, soweit anwendbar, ein anderes der oben genannten Rechte geltend machen). Im Einklang mit EU-Datenschutzrecht können wir jedoch ggf. eine Gebühr verlangen, wenn Ihr Antrag offenkundig unbegründet oder exzessiv ist. Alternativ können wir in solchen Fällen ggf. auch die Erfüllung des Antrags verweigern.

Was wir ggf. von Ihnen benötigen

Wir müssen Sie ggf. um bestimmte Informationen bitten, um uns zu helfen, Ihre Identität zu überprüfen, und sicherzustellen, dass Ihr Recht auf Auskunft über bestimmte Daten besteht (oder damit Sie andere Ihrer Rechte ausüben können). Dabei handelt es sich um eine weitere angemessene Schutzmaßnahme, um sicherzustellen, dass Ihre Personenbezogenen Daten nicht gegenüber einer Person offengelegt werden, die kein Zugangsrecht hat.

Antwortzeiten

Wir sind bemüht, alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. Unter Umständen benötigen wir jedoch länger als einen Monat, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie eine Vielzahl von Anfragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und jeweils auf dem aktuellen Stand halten.

13. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde am 15 May, 2018 zuletzt aktualisiert.

Diese Datenschutzerklärung unterliegt regelmäßigen Überprüfungen. Sollten wir wesentliche Änderungen an der Art, wie wir Ihre Personenbezogenen Daten verarbeiten, vornehmen, unterrichten wir Sie darüber per E-Mail an die letzte E-Mail-Adresse, die Sie uns mitgeteilt haben, und/oder indem wir einen auffälligen Hinweis bezüglich der Änderungen in unseren Diensten veröffentlichen und das oben genannte Aktualisierungsdatum anpassen.

14. Kontakt

Sollten Sie Fragen, Anregungen, Anträge oder Bedenken bezüglich dieser Datenschutzerklärung oder anderer datenschutzrechtlicher Themen haben, oder sollten Sie eines Ihrer Rechte im Zusammenhang mit Ihren Personenbezogenen Daten geltend machen wollen, können Sie uns wie folgt kontaktieren:

(1)   Per Post: Corsearch, Inc. 220 West 42nd Street, 11th Floor, New York, NY 10036, USA

(2)   Über unsere spezielle E-Mail-Adresse: privacy@corsearch.com

(3)   Über unsere General Counsel und Privacy Officer, Diane Plaut, direkt über: Diane.Plaut@corsearch.com

(4)   Über unseren Vertreter in der EU: Corsearch Europe S.A.

  • Per Post: Ragheno Business Park, Motstraat 30, BE-2800 Mechelen, Belgium
  • Per E-Mail: privacy@corsearch.com